Gesellschaft Medien

23. Januar 2013 über 16:47

Johannes van Bejken ist tod

Gestern Abend verstarb der beliebte Sänger und Songwriter Johannes van Bejken unter einer Brücke im Alter von 58 Jahren. Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt. Die Ärzte gehen von einem natürlichen Tod aus.

Johannes Blütezeit war in den 80zigern

Johannes van Bajken tourte mit der Band de Jangobees

de Jangobees auf dem Höhepunkt der Karriere

Johannes van Bejken hatte seine Blütezeit in den frühen 80iger Jahren und tourte mit seiner Band „de Jangobees“ durch zahlreiche Alten- und Pflegeresidenzen. Dort fand er zahlreiche Fans vor allem bei weiblichen dementen Bewohnern. Mit Hits wie „Mein Kaugummi und du“ oder „Ich kleb an Dir“ erzielte er erstaunliche Wirkung unter seinem Publikum: Von apathischer Begeisterung bis hin zu aufkommender Übelkeit bei dem Pflegepersonal.

Leider schaffte er es nicht, seine Fangemeinde dauerhaft zu vergrößern. Entweder verstarben sein Fans, oder waren auf Grund der Pflegekosten nicht in der Lage, ausreichend Tonträger zu erwerben.

So blieb Johannes van Bejken oft nicht genug um sein Lebensunterhalt zu begleichen. Trotz aller Widrigkeiten spendete er einen großen Teil seiner Einnahmen für Projekte in Seniorenresidenzen, wie z.B. für neue Ausstattungen der Pausenräume des Pflegepersonals. Van Bejken war stets gern gesehener Gast bei seinen Auftritten.

Seine Werke werden einigen seiner Fans für immer in Erinnerung bleiben.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*