Gesellschaft

Atommüll: Endlagersuche geht weiter

Atommüll: Endlagersuche geht weiter

Das beliebte Atommüll-Endlager in Gorleben scheint nun doch in naher Zukunft ernsthafte Konkurrenz zu bekommen. Die Bundesregierung will Gorleben als Lagerstätte für atomaren Restmüll nun erneut überprüfen und auch nach möglichen Alternativen Ausschau halten.

Lesen Sie mehr ›
0 Kommentare6. Juni 2013 über 14:37Gesellschaft Gesundheit Politik

Boston: Neuer Anschlag in U-Bahn

Dieser Knallkörper detonierte inmitten wartender Fahrgäste

Kurz nach dem Anschlag beim Boston-Marathon wird die Stadt erneut in Angst und Schrecken versetzt. Gestern Abend gegen 21 Uhr Mitteleuropäische Zeit wurde Boston erneut in Angst und Schrecken versetzt. In einer U-Bahn Station detonierte ein Knallkörper inmitten wartender Fahrgäste.

Lesen Sie mehr ›
0 Kommentare20. April 2013 über 21:57Gesellschaft Medien Politik

Versteckte Werbung nimmt zu

Versteckte Werbung lässt sich nicht einfach wegwerfen

Verbraucherschützer mahnen: Immer häufiger stoßen die Verbraucher auf sogenanntes Produktplacement, also versteckte Werbung. Während es im Kino oder TV mittlerweile Pflicht ist, zumindest am Anfang darauf hinzuweisen, so findet man anderen Medien wie Zeitungen oder auch im Internet diese Informationen nicht. Versteckte Werbung sind oft gekaufte Links Gerade in Internetmedien […]

Lesen Sie mehr ›
0 Kommentare12. April 2013 über 11:20Gesellschaft Medien Verbraucher

Immer mehr Terror-Babys

Immer mehr Terror-Babys

Eine Studie des Angelbach-Institutes bringt nun endlich Licht ins Dunkel: Die erschreckenden Zahlen belegen, das sogenannte Terror-Babys sehr weit verbreitet sind. Sie schreien die ganze Nacht, sie kacken in die eben frisch gewechselte Windel und treiben somit Ihre Mütter in den Wahnsinn.

Lesen Sie mehr ›
1 Kommentar31. März 2013 über 20:00Gesellschaft Politik Verbraucher

Minderheitenschutz für Mietnomaden.

Unordodoxe Lebensweise mit Minderheitenschutz

Butzingen. In einem Prozess um Minderheitenschutz gab das Landesgericht in Bzutingen dem Kläger in 2. Instanz recht. Geklagt hatte eine Familie welche in der Kleinstadt als Mietnomaden bekannt sind . Sie klagten auf Anerkennung von Minderheitenschutz, da sie sich auf Grund ihrer Lebensweise ausgegrenzt und benachteiligt fühlten.

Lesen Sie mehr ›
0 Kommentare24. März 2013 über 11:09Gesellschaft Verbraucher