Gesellschaft Medien Politik

14. September 2012 über 15:30

Gerücht: Ex-Bürgermeisterfrau eine Ex-Hure?

Sindeltrostern. Unruhe herrscht seit einigen Tagen in der 10000 Einwohner Stadt, nach dem vergangene Woche in der kostenlos erscheinenden Zeitung über eine mögliche Vergangenheit der Frau des Bürgermeisters a.D. Hagelberg als Prostituierte berichtet wurde.

Gerade die ehemaligen Unterstützer und Wähler des nun 70jährigen Johannes Hagelberg sind erschüttert und erbost: „Wir hätten uns niemals träumen lassen, das unsere so ordentliche Stadt von einem Bürgermeister regiert wurde, deren Frau so verdorben ist! Und Sie hat noch meinem kleinen 10-jährigen Sohn damals auf dem Stadtfest die Hand gegeben!“, erzürnt sich ein alteingessenes Ehepaar.

Besonders brisant: Offenbar kam die Vergangenheit der ehem. Bürgermeisterfrau durch eine Parteigenossin ans Licht. Die Verkäuferin im Lebensmittelmarkt schwätzt gern mit Ihren Kunden. Hierbei erzählte Sie wohl auch davon, das Sie die Frau Hagelberg bereits in einem früheren Leben schon mal gesehen habe, wo Sie auf einem Markt gegen Geld ihre Unschuld verkaufte.

Offenbar erzählte Sie die Geschichte genau dem richtigen: Just an diesem Tag kaufte Chefradakteur und Reinkarnationsexperte Jürgen Thielemann in Ihrem Laden ein. Nach umfangreichen Nachforschungen und Recherchen schien Ihm das Gehörte plausibel genug zu sein, um es auf das Titelblatt zu drucken.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*