Gesellschaft Verbraucher

2. Dezember 2012 über 23:13

Schneefall behindert Verkehr

verschneite Straße

Zum 01. Dezember führte plötzlich einsetzender Schneefall zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Viele Autofahrer wahren vollkommen überrascht und fühlten sich dem weißen, kalten Niederschlag hilflos ausgeliefert.

verschneite Straße

verschneite Straße

Nur durch das beherzte eingreifen örtlicher Hilfskräfte konnte schlimmeres verhindert werden. So stellten am Samstagmorgen in Bayern tausende Autofahrer fest, das ihre Windschutzscheiben und Rückspiegel vollkommen zu gescheit waren. Erst als die örtliche Polizei an die verunsicherten Autofahrer Eiskratzer verteilte, und in Schnellkursen und Flugblättern betroffene Autofahrer über deren Benutzung aufklärten, kam der Verkehr langsam wieder ins rollen.

Weit verbreitet hatten Autofahrer Orientierungsschwierigkeiten, da vielerorts die Fahrbahnmarkierung unter einer geschlossenen Schneedecke vollständig verschwunden war. Die Polizei rät den Verkehrsteilnehmern, sich möglichst rechts zu halten, um nicht auf die gegenüberliegende Fahrbahn zu geraten. Außerdem werde empfohlen, sich auf unbekannten Strecken möglichst an Ortskundige zu halten, um die richtige Abbiegerspur an Kreuzungen zu finden, bis die Straßen geräumt seien.

Der Deutsche Wetterdienst warnt auch vor weiteren Schneefällen. vor allem in den Monaten Dezember, Januar und Februar müssten die Autofahrer mit verschneiten Straßen und Windschutzscheiben rechnen.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.