Gesellschaft Politik

24. Mai 2012 über 21:50

Griechenland will evakuieren

Athen. Erneutes Säbelrasseln mit Ziel nach Europa. Kurz vor der erneuten Wahl drohen einige Gruppen der EU. Man werde Griechenland einfach komplett evakuieren, sollten keine weiteren Finanzhilfen gezahlt werden, so hört man aus dem linken Spektrum.

Griechenland bald ein Geisterstaat?

Europa werde schon sehen, was passiert, wenn Millionen Griechen plötzlich in umliegende Länder umziehen. Dann könne man ja sehen, wer dann die Schulden bezahlt…

Anscheinend hält ein Finanzinvestor diese Variante gar nicht für so abwegig. Torten Mc Nuffles, Sprecher des einflussreichen OLPEEN-Fonds reagierte umgehend auf die Drohungen aus den verschuldeten Euroland: „Wir prüfen derzeit, ob der Ankauf eines völlig leeren Staates aus der Insolvenzmasse für unsere Anleger lukrativ ist. Eine erste Vorprüfung zeigt bereits, das sich in diesem außergewöhnlichen Fall interessante Szenarien ergeben, welche langfristig zu einer beachtlichen Rendite führen können…“, so Mc Nuffles.

Auch der griechische Übergangspräsident scheint diese Variante nicht ganz auszuschließen. Immerhin gab er heute eine Prüfung in Auftrag, wie man das griechische Volk geordnet umsiedeln könnte.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*