Medien Technik Trends Verbraucher

12. September 2012 über 15:09

Iphone 5 ein Plagiat?

Pünktlich zum Start des neuen Iphone 5 werden erste Vorwürfe bekannt, Apple hätte Teile des Iphones nachgemacht.

Wie das Technikmagazin „tsuretech“ heute in einem verblüffenden Artikel veröffentlichte, sind große Teile von Apples Touchphone Technologie Nachahmungen bereits vorhandener Smartphones.

Einige großer Mobiltelefonhersteller haben bereits Patentrechtsklage in mehreren Staaten beantragt, so u. a. auch in den USA, Deutschland und China. In der Klageschrift bemängelt der Kläger das Apple viele Details beim Iphone einfach übernommen hat:

So werde das Iphone über einen Tastschalter am Gehäuserand ein und ausgeschaltet. Besonders brisant: Genau wie bei den Produkten des Kläger muss man hierzu den Taster länger gedrückt halten, um das Telefon auszuschalten – genau wie bei den Smartphones der Kläger.
Weiterhin erfolge die Sprachausgabe beim Telefonieren über ein oben, mittig angebrachten Lautsprecher, welcher im Gehäuse integriert ist. Auch das Wählen von Rufnummern kommt sehr bekannt vor: Dieses erfolgt über eine auf dem Display angezeigte numerische Tastatur, welche in der Anordnung der Ziffern mit dem Smartphones anderer Hersteller 1:1 identisch ist.

Das Klägerkonsortium will einen sofortigen Verkaufsstopp aller betroffenen Apple Produkte weltweit durchsetzen, solange Apple nicht bereit ist, die beanstandenden Punkte zu korrigieren, bzw. eine angemessene Entschädigung an die klagenden Smartphone-Hersteller zu zahlen.

 

Schlagworte:

, , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*