Gesellschaft Sport

7. Juli 2012 über 14:56

Oli Ban Mussen gewinnt Grimassenmeisterschaft

Bon Bulari. Auf der 44. Weltmeisterschaft im Facemaking konnte der als Außenseiter gehandelte Oli Ban Mussen überraschend die höchste Punktzahl erreichen.

die Siegesgrimasse von Oli

Die Jury lobte vor allem seine spontanen und lebendigen Gesichtszüge. Der bisherige Weltmeister aus China, Chin May Wahang musste sich diesmal mit dem 4. Platz begnügen.

Oli Ban Mussen war von seinem Erfolg selbts überrascht und erklärte, das er selbst niemals damit gerechnet hatte. Der Sieger tritt zum ersten mal auf einer Weltmeisterschaft an und ist absoluter Newcomer.

Erstmals waren auf der Weltmeisterschaft alle Bewerbe zugelassen, ohne das eine Vorauswahl getroffen wurde. Dirk Jahn, Präsident der World Face Making Operation sieht in dieser Entscheidung einen richtigen Schritt. Zwar gab es auch mehr Enttäuschungen als bei der letzten WM, jedoch war sie diesmal bedeutend vielschichtiger und abwechslungsreicher.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*